LET’S TALK ABOUT RACE

Online-Filmseminar mit Sarah Klewes am Dienstag 21. Juli, 14.30-16 Uhr. Sarah Klewes zeigt ihren Film, der im HFF-Seminar CLOSE UP entstanden ist: Die Hochschule wählt ein Land aus und Studierende können dort einen journalistischen Kurzfilm realisieren. Sarah Klewes hat ihre Reportage in Washington D.C. gedreht und war dort der Frage nachgegangen: Wie leben junge schwarze US-Amerikaner mit dem alltäglichen Rassismus und wie kann er überwunden werden? Moderation: Michael Wolf (HFF)

 

LET’S TALK ABOUT RACE (HFF 2020); Video-Reportage; 19 Minuten; Film online: www.spiegel.de

 

Zur Person: Sarah Klewes studiert Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik an der Hochschule für Fernsehen und Film München: www.hff-muenchen.de

Webseite: https://sarahklewes.com

 

 

Die Teilnahme am Online-Filmseminar ist kostenfrei
Anmeldung: info@treffpunkt-filmkultur.de

 

 

Weitere Filme online zum Thema Rassismus:

 

I AM NOT YOUR NEGRO (Frankreich, USA, Belgien, Schweiz 2017); Dokumentarfilm von Raoul Peck; 90 Minuten; Film online (bpb-Mediathek): www.bpb.de

Über ein Textfragment des Schriftstellers James Baldwin spannt der Oscar-nominierte Dokumentarfilm den Bogen von der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung der 1950er und 60er Jahre bis zur Black-Lives-Matter-Bewegung der Jetztzeit.

 

AFRO.DEUTSCHLAND (Deutschland 2020); Reportage; 42 Minuten; Film online (DW): www.dw.com

„Woher kommst Du?“ Diese Frage hört die afro-deutsche Moderatorin Jana Pareigis seit frühster Kindheit. Dabei leben seit 400 Jahren schwarze Menschen in Deutschland. Auf ihrer Deutschlandreise begegnet Pareigis dem Rapper Samy Deluxe, dem Fußballer Gerald Asamoah und anderen. Sie schildern, wie es ist, als schwarzer Mensch in Deutschland zu leben – und was sich ändern müsste.

 

Beitrag erstellt 224

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben