DAS DOPPELTE LOTTCHEN

– Münchner Filmklassiker, mit Einführung zu Erich Kästner

BRD 1950, Spielfilm, s/w, FSK: ab 6, 103 Min, Regie: Josef von Baky; Buch und Drehbuch: Erich Kästner; mit: Erich Kästner (Auftritt), Jutta Günther (Lotte), Isa Günther (Luise), u.a.; Als am 6. Juni 1951 zum erstenmal der Deutsche Filmpreis verliehen wurde, gab es für DAS DOPPELTE LOTTCHEN den Preis als Bester Spielfilm, für Erich Kästner den Filmband in Gold als bester Drehbuchautor und für Josef von Baky den Filmband in Gold für die Beste Regie;

Inhalt: Lotte Körner und Luise Palfy staunen nicht schlecht, als sie sich eines Tages in
einem Ferienheim gegenüberstehen. Sie kennen sich zwar nicht, sehen einander aber zum Verwechseln ähnlich. Klar! Sie müssen Zwillinge sein! Aber warum hat man sie getrennt? Der Sache müssen die beiden auf den Grund gehen … (Quelle: Kinderfilm online)

Zur Person Josef von Baky: geboren am 23. März 1902 in Ungarn, arbeitet während der Schulzeit als Filmvorführer, studiert später in Budapest, beteiligt sich dort an einem Filmverleih und leitet ein Hotel. 1927 geht er nach Berlin und assistiert acht Jahre dem Regisseur Geza von Bolvary. Seine eigene Regiekarriere beginnt Baky mit Musik- und Revuefilmen. 1942 erhält er den Auftrag für das Prestigeprojekt der Ufa, für „MÜNCHHAUSEN“ mit Hans Albers in der Titelrolle, nach dem Drehbuch von Erich Kästner. Josef von Baky stirbt am 31. Juli 1966 in München.

Zum Autor und zum Roman: DAS DOPPELTE LOTTCHEN ist ein Roman von Erich Kästner, der 1949 erschien, aber schon in der Zeit des Nationalsozialismus als Filmtreatment entstanden war. 1942 hatte Kästner, als er wieder vorübergehend als Drehbuchautor arbeiten durfte, den Stoff dem Regisseur Josef von Baky vorgeschlagen. Als Kästner kurz darauf wieder Schreibverbot erhielt, mussten beide das Filmprojekt fallen lassen. Nach Kriegsende 1945 arbeitete Kästner die Geschichte dann zunächst zu einem Roman aus.

Links:

Filminformationen: www.filmportal.de
Informationen über Erich Kästner:  www.dhm.de  www.kaestner-im-netz.de

 

Beitrag erstellt 216

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben