SAMS IN GEFAHR

– mit Produzent Ulrich Limmer

Deutschland 2003, 101 Min; FSK: o. A.; Spielfilm, Kinderfilm nach der literarischen Vorlage von Paul Maar; Regie: Ben Verbong; Drehbuch: Paul Maar, Ulrich Limmer; Kamera: Jan Fehse; Musik: Nicola Piovani; mit: Ulrich Noethen, Christine Urspruch, Dominique Horwitz, Armin Rohde, Eva Mattes, u.a.; Produktion: Collina Film; Produzent: Ulrich Limmer; FBW-Prädikat wertvoll;

Inhalt: Das Sams kehrt nach elf Jahren zu Herrn Taschenbier zurück – diesmal, um dessen schüchternen Sohn Martin zu helfen. Nach anfänglicher Eifersucht entdeckt Martin die Vorzüge der Wunschpunkte des Sams: Ohne das Wissen seiner Eltern verändert er – mit gezielten Wünschen – seine Welt nach seinen Vorstellungen. Doch dann nimmt das Schicksal seinen Lauf. Denn der fiese Sportlehrer Daume findet das Geheimnis des Sams heraus, entführt es und wünscht, was das Zeug hält. Alles scheint verloren, doch dann wächst Martin über sich hinaus.

Zur Person: Ulrich Limmer betreute nach seinem HFF Studium zunächst zwei Jahre lang als Herstellungsleiter die Filme seiner Kollegen, darunter den ersten Kinofilm seines damaligen Kommilitonen Roland Emmerich (DAS ARCHE NOAH PRINZIP, BRD 1984). Als Produzent und Autor bei der Bavaria Film, schrieb und produzierte er zahlreiche Serien. 1986 begann er zusammen mit Helmut Dietl die Arbeit an dem Film SCHTONK, zu dem Limmer die Grundidee hatte. Später übernahm er die Geschäftsführung der Kinowelt Filmproduktion, wo er u. a. für den ersten SAMS-Film verantwortlich zeichnete.

Links:
www.collinafilm.de
www.filmz.de
www.filmportal.de
www.kinofenster.de

Unterrichtsmaterialien: SAMS IN GEFAHR (StiftungLesen)

Beitrag erstellt 211

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben