RHYTHM IS IT!

– mit Regisseur Enrique Sánchez Lansch

Deutschland 2004, 104 Minuten; FSK: o.A.; empfohlen ab 10 Jahre; Dokumentarfilm; Regie: Thomas Grube, Enrique Sánchez Lansch; mit: Sir Simon Rattle, Royston Maldoom, Berliner Philharmoniker, 250 Schüler/innen aus sechs Berliner Schulen, u.a.; Produktion: BOOMTOWNMEDIA Berlin; Filmverleih: Piffl Medien; Preise: Bayerischer Filmpreis 2004 (Bester Dokumentarfilm); Deutscher Filmpreis 2005 (Bester Schnitt); Deutscher Kritikerpreis;

Inhalt: Berlin, Januar 2003. In der Arena, der alten Omnibus-Remise im Industriehafen, geschieht Erstaunliches. 250 Berliner Kinder und Jugendliche aus 25 Nationen tanzen Strawinskys „Le Sacre du Printemps“, choreographiert von Royston Maldoom und begleitet von den Berliner Philharmonikern: Das erste große Education-Projekt des Orchesters mit seinem Chefdirigenten Sir Simon Rattle. RHYTHM IS IT! begleitet drei jugendliche Protagonisten während der dreimonatigen Probenzeit.

Zur Person: Enrique Sánchez Lansch ist in Gijón (Spanien) und Köln aufgewachsen. Studium der Musik (Hauptfach Gesang), Romanistik, Philosophie und Germanistik. Nach Regieassistenzen im Musiktheater seit 1986 Arbeiten für Film und Fernsehen in Deutschland, Spanien, Italien und Griechenland, zunächst als Assistent, ab 1988 als Regisseur und Autor von Musik- und Operfilmen wie “Eine Reise zu unerreichbaren Orten“ (2002,Dok.) und „Piano en double“ (2003, Musikfilm).

Links:
www.rhythmisit.com
www.filmportal.de
www.kinofenster.de

Unterrichtsmaterial: www.filmernst.de

Bilder:

Beitrag erstellt 210

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben