NIRGENDWO IN AFRIKA

– mit Kameramann Gernot Roll

Deutschland 2001, 141 Min.; FSK: ab 6, empfohlen ab 12; Spielfilm nach dem gleichnamigen Roman von Stefanie Zweig; Regie und Drehbuch: Caroline Link; Kamera: Gernot Roll; mit: Juliane Köhler, Merab Ninidze, Sidede Onyulo, Matthias Habich, Karoline Eckertz, Lea Kurka, u.a.; Produktion: MTM München; Produzent: Peter Herrmann; Preise: Oscar 2003; Bayerischer Filmpreis 2002; Deutscher Filmpreis 2002; Nominierung: Golden Globe 2003; FBW Prädikat besonders wertvoll;

Inhalt: 1938 verschlägt es die jüdische Familie Redlich auf der Flucht vor den Nazis nach Kenia. Dort übernimmt Walter, eigentlich Anwalt, einen Verwalterposten auf einer verwahrlosten Farm. Seine Frau Jettel gewöhnt sich nur schwer daran, ihre kleine Tochter Regina hingegen genießt dieses „Abenteuer“ und befreundet sich eng mit dem Koch Owuor und den Einheimischen. Auch Jette beginnt sich langsam einzuleben. Als die Familie von den Engländern interniert wird, scheint der Krieg sie endgültig eingeholt zu haben – doch Owuor folgt ihnen und mit ihm eine neue Chance…   (Quelle: www.filmportal.de)

Zur Person: Gernot Roll, am 9. April 1939 in Dresden geboren, absolvierte seine Ausbildung in den DEFA-Studios in Babelsberg. Ab 1960 arbeitete er für die Bavaria-Filmstudios in München und drehte dort ab 1964 als Kameramann zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen. Es folgten Kinoprojekte wie „Heimat“ (1981-1984) von Edgar Reitz und „Kaspar Hauser“ (1993) von Peter Sehr. Gernot Roll zählt zu den renommiertesten deutschen Kameramännern und erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen.

Links:

Filminformationen:  www.filmportal.de  www.filmz.de

Making of: www.nightfrog.com

Unterrichtsmaterialien: www.kinofenster.de  www.film-kultur.de

Informationen über Gernot Roll:  www.filmportal.de

Berufsbild Kamera (DOP /Director of Photography): www.bvkamera.org

24 FILMSCHULE (Kamera/Licht): www.vierundzwanzig.de

 

Beitrag erstellt 214

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben