KASPAR HAUSER

– mit Regisseur + Autor Peter Sehr und dem Schauspieler André Eisermann

D 1993, 139 Min., FSK: ab 12; Regie und Drehbuch: Peter Sehr; Kamera: Gernot Roll; mit: André Eisermann, Uwe Ochsenknecht, Katharina Thalbach, Udo Samel, Jeremy Clyde, u.a.; Produktion: Multimedia München; Produzent: Andreas Meyer; BR Redaktion: Dietrich von Watzdorf; Preise: u.a. Deutscher Filmpreis 1994 in Gold (Bester Film, Beste Regie, Bester Schauspieler); IFF Locarno: Bronze Leopard;

Inhalt: 1828 wird der jahrelang in einem Nürnberger Keller eingesperrte Kaspar Hauser
freigelassen. Etwa 5 1/2 Jahre später stirbt er an einer Stichwunde. Sein Fall gehört zu den berühmtesten der deutschen Kriminalgeschichten des 19. Jahrhunderts und hat schon zu seinen Lebzeiten für Aufsehen gesorgt. Es hieß, er sei 1812 als Erbprinz des Hauses Baden zur Welt gekommen und schon kurze Zeit nach seiner Geburt im Auftrag der Gräfin Hochberg entführt worden, die so die Erbfolge ihrer eigenen Linie sichern wollte.

Zur Person: Nach einem Physikstudium in Zürich reist Peter Sehr ein Jahr lang durch
Südamerika. Anschließend promoviert er in Biophysik an der Oxford University und geht für zwei Jahre nach Paris in die Forschung. Er beginnt als Regieassistent zu arbeiten,
verabschiedet sich bald von den Naturwissenschaften und zieht nach München, wo er 1988 gemeinsam mit seiner Frau Marie Noelle die P’Artisan Filmproduktion gründet. Seitdem schreibt, inszeniert und produziert er international erfolgreiche Spielfilme. Peter Sehr ist Mitbegründer des Vereins „Deutsch-Französisches Filmtreffen“ und dessen Vizepräsident.

Zur Person: 1988 begann André Eisermann seine vierjährige Schauspielausbildung an der Münchner Otto-Falckenberg-Schule und ist danach in vielen renommierten Theatern und in einigen Filmrollen aufgetreten. Die Rolle des „Kaspar Hauser“ machte ihn sozusagen über Nacht bekannt.

Links:

Filminformationen: www.partisanfilm.de  www.filmportal.de
André Eisermann: www.andre-eisermann.de

Zum Thema Kaspar Hauser: http://de.wikipedia.org  www.bad-bad.de

Zu den Aufgaben eines Regisseurs: www.vierundzwanzig.de

Werkstatt-Bericht von Regisseur Peter Sehr: KASPAR HAUSER Arbeitsmaterialien

Beitrag erstellt 214

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben