RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN

Kinoworkshop im ARRI Kino mit der Regisseurin Neele Leana Vollmar (Mittwoch, 10. Dezember 2014, 14 – 16.30 Uhr)

Deutschland 2014; 96 Min.; empfohlen ab 8; Kinderspielfilm; Literaturverfilmung nach dem gleichnamigen Kinder- und Jugendbuch von Andreas Steinhöfel; Regie: Neele Vollmar; Drehbuch: Andreas Bradler, Klaus Döring, Christian Lerch; Kamera: Torsten Breuer; mit: Anton Petzold, Juri Winkler, u.a.; Produzenten: Philipp Budweg, Robert Marciniak; Produktionsfirma: Lieblingsfilm München; FBW-Prädikat: besonders wertvoll;

 

Inhalt: Der junge Rico, der sich selbst als „tiefbegabt“ bezeichnet, lebt mit seiner allein erziehenden, berufstätigen Mutter in einem Mietshaus in Berlin. Sein großes Hobby ist das Sammeln von allen möglichen Fundstücken. Bei einem seiner Streifzüge lernt er den kleinen, hochbegabten Oskar kennen. Beide Jungen sind auf ihre Art etwas „anders“, passen aber prima zusammen. Dann aber wird Oskar von dem berüchtigten „Schnäppchen-Entführer“ verschleppt. Für Rico steht es außer Frage, dass er seinen Freund befreien muss.

Zur Person: Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Battenberg geboren, arbeitet als Übersetzer und Rezensent und schreibt Drehbücher – vor allem aber ist er Autor zahlreicher, vielfach preisgekrönter Kinder und Jugendbücher, wie z. B. »Die Mitte  der Welt«. Für »Rico, Oskar und die Tieferschatten« erhielt er u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis. (Quelle: www.carlsen.de)

 

Zur Person: Neele Leana Vollmar wurde 1978 in Bremen geboren. Von 1999 bis 2000 arbeitete sie als Regieassistentin bei diversen Produktionen. Anschließend begann sie ihr Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg, Regie Szenischer Film, das sie 2005 mit ihrem ersten Kinospielfilm URLAUB VOM LEBEN abschloss. Ihr vierter Langfilm, der Kinderfilm RICOH, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN wurde beim Deutschen Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz 2014 mit dem Preis für das Beste Drehbuch ausgezeichnet. Beim Filmfest München erhielt                                            er den Publikumspreis des Kinderfilmfests und den Kinder-Medien-                                      Preis „Weißer Elefant“.

Weiterführende Links:

Filmwebseite: www.ricoundoskar-derfilm.de
Produktionsfirma: www.lieblingsfilm.biz
Filmportal: www.filmportal.de
Kinofenster (bpb/Vision Kino): www.kinofenster.de
Arbeitsblatt und weitere Anregungen für den Unterricht: www.kinofenster.de
Deutscher Jugendliteraturpreis: www.djlp.jugendliteratur.org
Andreas Steinhöfel Biografie: www.carlsen.de

Making Of: www.youtube.com

Flyer: TFK_KW_RICO,_OSKAR_UND_DIE TIEFERSCHATTEN_10.12.14
Eintrittspreis: 5 Euro / 3 Euro für Schüler und Begleitpersonen
ARRI Kino, Türkenstr. 91, MVV: U3/U6 Universität, Bus 154
Reservierung: Tel.38899664 oder info@treffpunkt-filmkultur.de

Beitrag erstellt 210

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben