DER BAUER MIT DEN REGENWÜRMERN

Kinoworkshop im ISABELLA Kino mit dem Regisseur Bertram Verhaag und einer Einführung in den Jugendfilmwettbewerb “DEINBLICK IN DIE NATUR” (mit Filmbeispielen) – in Kooperation mit dem Adolf-Weber-Gymnasium und mit der Hofpfisterei  (Dienstag, 22.07.14, 9.30-11.30 Uhr)

D 2007; 45 Min.; empfohlen ab 12; Dokumentarfilm; Buch & Regie: Bertram Verhaag; Kamera: Waldemar Hauschild; Schnitt: Verena Schönauer; Ton: Zoltan Ravasz; Mischung: Ralph Bienzeisler; Farbkorrektur: Jürgen Pertack; Produktion: Denkmal-Film und BR (Redaktion Johannes Pechtold);

Bertram Verhaag gründete nach seinem Dokumentarfilm-Studium an der HFF München mit zwei Studienkollegen die Firma DENKmal-Film und beschäftigt sich seither vor allem mit dem Thema „ganzheitliches, kreislauforientiertes nachhaltiges (Land)-Wirtschaften“. In seinen Filmen stellt er charismatische Einzelpersonen mit ihren Visionen und Lebenssituationen in den Mittelpunkt. (Quelle: http://blog.beck-shop.de)

In ihrem diesjährigen Jugendfilmwettbewerb DEINBLICK IN DIE NATUR” stellt die Hofpfisterei das Thema „Boden“ in den Fokus und weist damit auf eine wichtige Grundlage von Lebensqualität hin. Der richtige Umgang mit dem Boden ist ein zentrales Anliegen des ökologischen Landbaus. Sepp Braun, Landwirt aus Freising, der sich 1984 gemeinsam mit seiner Familie für eine ökologische Bewirtschaftung des eigenen Hofs entschieden hat, gilt als Vorbild für den Aufbau von nährstoffreichen Böden. Dabei widmet er seine Aufmerksamkeit vor allem den Regenwürmern, die bei einer sorgfältigen Pflege des Bodenorganismus wesentliche Funktionen einnehmen.

Der Jugendfilmwettbewerb “DEINBLICK IN DIE NATUR” steht unter dem Motto: »Wir sind die Regisseure unserer Zukunft. Die Umwelt liegt in unserer Hand!« und will zum einen die Auseinandersetzung mit der Natur und mit Umweltproblemen anregen, zum anderen sollen der eigene Blick und die eigenen kreativen Ausdrucksmöglichkeiten gefördert werden. Der Wettbewerb findet 2014 zum vierten Mal statt, mit den Themen: »Natur – portraitiert« / »Umwelt – schützenswert« / »Erde – Boden: Grundlage des Lebens«. Infos unter: www.deinblicknatur.de

Infos für den Schulunterricht:
Klassenstufen: ab 5. Klasse;
Themen: Landwirtschaft, ökologischer Ackerbau, Bodenleben, Naturschutz, Umweltschutz, Ernährung;
Unterrichtsfächer: Deutsch, Biologie, Umwelterziehung, politische Bildung, Ernährung, Schulgarten;

Weiterführende Links:

Filmwebseite: www.denkmalfilm.tv
Portrait Sepp Braun: www.lebendigeerde.de
Boden-Landwirtschaft: www.umweltbundesamt.de www.lfl.bayern.de
Lernort Boden – Unterrichtsmaterial: www.stmuv.bayern.de
Bodensymposium – Hofpfisterei: www.hofpfisterei.de

Flyer: tfk_kw_dbmdr

Unsere Förderer und Kooperationspartner:

Eintrittspreis: 5 Euro / 3 Euro für Schüler und Begleitpersonen; Reservierung: Tel. Nr.: 089-38899664 oder info@treffpunkt-filmkultur.de; MVV: U3/U6 Universität, Bus 154

Beitrag erstellt 210

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben