DER KRIEG DER KNÖPFE

Kinderkinoklub „Filmklassiker für Kinder“

Frankreich 1961, Originaltitel: „La Guerre des boutons„; 85 Min.; s/w; FSK: 6 Jahre; Literaturverfilmung nach dem gleichnamigen Roman von Louis Pergaud (erschienen 1912 in Paris); Regie: Yves Robert; Drehbuch: Yves Robert, François Boyer; Kamera: André Bac; Musik: José Berghmans; mit: Pierre Trabaud, Jean Richard, Michel Galabru; Produktion: La Guéville; Preise: Prix Jean Vigo;

Zum Film: Es ist bereits Tradition: Pünktlich zum Schulanfang treffen jedes Jahr zwei Kindergruppen aus benachbarten Dörfern der französischen Provinz aufeinander und kämpfen um die Ehre. Den Verlierern werden Knöpfe, Hosenträger und Schnürsenkel abgeschnitten. Kein Wunder, dass die Eltern nicht begeistert sind und den Kindern gehörig und teilweise recht brutal die Leviten lesen. Daraufhin beschließen die Jungs ihre nächste Schlacht nackt zu bestreiten, doch sie haben die Rechnung ohne die Brennnesseln gemacht, … Als der Bandenkrieg eskaliert, werden die beiden kleinen Anführer in ein Heim für schwer erziehbare Kinder geschickt. Dort müssen sie lernen, miteinander aus zu kommen. (www.filmreporter.de)

In Frankreich war der Film einer der größten Kinoerfolge überhaupt.

 

Links:

Filminformationen: www.difarchiv.deutsches-filminstitut.de  https://de.wikipedia.org

Infoblatt (frz. „Ciné goûter“): www.plan-sequence.asso.fr

Buchvorlage (Leseprobe): www.rowohlt.de

Beitrag erstellt 211

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben