DIE PERLMUTTERFARBE

– mit dem Hauptdarsteller Markus Krojer

Deutschland 2008/2009, 103 Min., FSK: ab 6; Literaturverfilmung, Spielfilm nach dem gleichnamigen Roman von Anna Maria Jokl; Regie: Marcus H. Rosenmüller; Drehbuch: Marcus H. Rosenmüller; Christian Lerch; Kamera: Torsten Breuer; Musik: Gerd Baumann; mit: Markus Krojer (Alexander), u.a.; Produktion: d.i.e. Film München zusammen mit Constantin Film; FBW-Prädikat besonders wertvoll;

Zum Film: Die im Jahr 1931 angesiedelte Geschichte um den Jungen Alexander, der sich wegen einer kleinen Lüge aus Eitelkeit in große Schuld verstrickt, spielt – wie alle Rosenmüller-Filme – in Bayern. Das Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Roman von Anna Maria Jokl, der im Mikrokosmos Schule die bedrohliche Welt des heraufziehenden National-sozialismus einfängt, vor dem Jokl 1933 aus Berlin geflohen war. (filmportal.de)

Zur Person: Markus Krojer wurde 1994 geboren. Seit 2003 ist er Mitglied im Theater-verein seiner Heimatstadt Mainburg in Niederbayern. Die Rolle des Sebastian in Marcus H. Rosenmüllers „WER FRÜHER STIRBT, IST LÄNGER TOT“ im gleichen Jahr war sein erster Kino-Part, mit dem er sich gleich in die Herzen des Publikums spielte. Der mit vielen Preisen ausgezeichnete Film brachte es nach seinem Start im August 2006 auf 1,8 Millionen Besucher. Inzwischen stand er außerdem für zwei TV-Produktionen vor der Kamera: im Fernsehfilm „Rettet die Weihnachtsgans“ (2006) an der Seite von Christian Tramitz und in „Hilfe, meine Schwester kommt“ (2008) mit Michael Fitz und Jule Ronstedt. Im Film DIE PERLMUTTERFARBE spielt er seine zweite Hauptrolle für Regisseur Marcus H. Rosenmüller. (Quelle: www.voltaireonline.eu)

Links:

Filminformationen:  www.filmportal.de  www.filmz.de

Informationen über Markus Krojer: https://de.wikipedia.org

Informationen zur literarischen Vorlage: www.zeit.de

Unterrichtsmaterial: www.visionkino.de

24 FILMSCHULE (Schauspiel): www.vierundzwanzig.de

 

Beitrag erstellt 211

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben