DER UNBEKANNTE SOLDAT

– mit Regisseur, Autor und Produzent Michael Verhoeven

Deutschland 2006, 97 Min., FSK: ab 12; Dokumentarfilm; Regie, Dreh- buch und Produktion: Michael Verhoeven; Kamera: Britta Becker, Stefan Schindler; Sergeyi Yemerov; Carles Borniger; Knut Muhsik; Schnitt: Gabriele Kröber; Musik: Martin Grubinger; Mike Herting; Produktion: Sentana Film in Co-Produktion mit Eikon Media und Bayerischer Rundfunk (BR); Produzenten: Michael Verhoeven, Ernst Ludwig Ganzert, Jochen Kölsch, Beate Schlanstein, Hubert von Spreti;

Inhalt: Die zwischen 1995 und 2004 in mehreren Städten Deutschlands gezeigte
„Wehrmachtsausstellung“ war ein Tabubruch. Bis dahin hatte die deutsche Öffentlichkeit das Bild der „sauberen Wehrmacht“ gepflegt. Und nun wurde sie plötzlich mit Fotos von Soldaten beim Mord an Zivilisten konfrontiert. Die NPD marschierte vor der „Wehrmachtsausstellung“ auf und selbst konservative Politiker waren empört. Gehören die „Verbrechen der Wehrmacht“ tatsächlich zum „Familienalbum der Deutschen“? Michael Verhoeven nimmt die „Wehrmachtsausstellung“ über den Vernichtungskrieg im Osten (1941-1944) und vor allem die heftigen Reaktionen darauf als Ausgangspunkt für seinen aufwühlenden Dokumentarfilm.

Zur Person: Der Regisseur Michael Verhoeven, geb. 1938, hat zunächst Medizin in Berlin und München studiert. Seit 1950 ist er als Schauspieler und Drehbuchautor tätig. 1967 gründete er mit seiner Frau, der Schauspielerin Senta Berger, die Filmproduktionsfirma „Sentana“. Bald gibt er den Arztberuf endgültig auf und widmet sich als Produzent, Autor und Regisseur ganz der Filmarbeit. Für seine Filme erhielt er internationale Auszeichnungen. Michael Verhoeven wurde 2006 für sein umfassendes Lebenswerk mit dem „Ehrenpreis des Bayerischen Filmpreises 2006“ gewürdigt.

Links:

Filminformationen: www.filmportal.de  www.filmz.de  www.3sat.de

Informationen zur Ausstellung und zum Thema: http://einestages.spiegel.de
www.verbrechen-der-wehrmacht.de  http://de.wikipedia.org

Informationen über Michael Verhoeven: www.filmportal.de

 

Beitrag erstellt 214

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben